all-access-lounge.de

 

Während die internationalen 'Kids‘ Choice Awards' bereits am 24. März in Los Angeles über die Bühne gingen, fiebern die Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch auf die Preisvergabe an ihre lokalen Idole hin. Am Freitag, den 6. April ist es soweit: Nickelodeon kürt die Gewinner der KCAs für den deutschsprachigen Raum im Europa-Park in Rust. Gefeiert werden die lokalen Stars aus Musik, Sport, TV- und Film und den sozialen Netzwerken sowie das größte Kind unter allen – das „Big Kid“ des Jahres. Die Kinder alleine entscheiden am Ende, wer einen der beliebten Preise mit nach Hause nehmen darf. 


Zahlreiche Stars und Idole der jüngsten Jury der Welt haben sich angekündigt. Am 06. April im Europa-Park in Rust dabei sind unter anderem: Falco Punch (Musical.ly), Selina Mour (Musical.ly), Mario Novembre (Musical.ly), Freshtorge (YouTube), Julien Bam (YouTube), freekickerz (YouTube), Rosa und Laila Meinecke ("Hanni & Nanni"), Max von der Groeben & Aram Arami ("Fack Ju Göhte 3"), Santiago Ziesmer (die deutsche Stimme von SpongeBob Schwammkopf), Amber Bongard & Marvin Linke ("Ostwind 3"), der Cast der Nickelodeon-Serie 'Spotlight', Rebecca Mir, Jack Griffo (Nickelodeon 'Die Thundermans'), Kira Kosarin (Nickelodeon 'Die Thundermans'), Jace Norman (Nickelodeon 'Henry Danger') und Jaden Bojsen.

Neben dem von Mike Singer wird es musikalische Auftritte von Max Giesinger und der Band Sunrise Avenue geben.

Die 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2018: Deutschland, Österreich, Schweiz' finden am 6. April im Europa-Park in Rust statt und werden als große TV-Show am 08. April um 19:00 Uhr bei Nick ausgestrahlt. Moderiert wird die Show von Nickelodoeon-Moderator Sascha Quade und Julia Krüger. 

Die 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2018: Deutschland, Österreich, Schweiz' werden produziert von MackMedia. Das Medienunternehmen des Europa-Park bietet dabei Rundum-Service aus einer Hand: Locations, Catering, Hotels, Showacts, Ticketing und TV-Produktion mit Bühnen-, Licht- und Tontechnik, Ü-Wagen, 9 Kameras, MAZ-Produktion, Postproduktion und mehr kommen über MackMedia.