all-access-lounge.de

 

Die erste Klappe ist gefallen! Das Team von „Club der roten Bänder“ dreht ab heute, 11. Mai 2017, weitere zehn Folgen der Erfolgsserie. Und auch in der dritten und finalen Staffel bleibt die preisgekrönte Besetzung gleich: Die Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz (Leo), Damian Hardung (Jonas), Luise Befort (Emma), Nick Julius Schuck (Hugo), Timur Bartels (Alex) und Ivo Kortlang (Toni) stehen wieder für die fiktionale VOX-Eigenproduktion vor der Kamera.


Regie führen in diesem Jahr erneut Felix Binder und Sabine Bernardi, zudem stößt Jan Martin Scharf zum Team der Regisseure – gleichzeitig ist er wieder gemeinsam mit Arne Nolting als Autor für „Club der roten Bänder“ im Einsatz. Darüber hinaus ergänzen bei der dritten Staffel Felix Binder und Marc O. Seng das Autoren-Team. Als Produzenten sind abermals Gerda Müller und Jan Kromschröder aktiv, Executive Producer ist Bernd Reichart. Auch Producerin Frauke Neeb und Junior-Producer Tobias Ketelhut sind weiterhin Teil des erfolgreichen Teams.

Die Ausstrahlung der finalen Staffel, die in Monheim am Rhein und Königswinter gedreht wird, ist für Herbst 2017 bei VOX vorgesehen.

Hintergrund:

Basierend auf wahren Erlebnissen von Autor Albert Espinosa erzählt der „Club der roten Bänder“ die Geschichte von sechs Jugendlichen, die eine lange Zeit im Krankenhaus verbringen müssen und eine tiefe Freundschaft entwickeln. Obwohl ihre Schicksalsschläge schwer wiegen, machen sie sich das Krankenhaus zusammen zu einem Ort voll Lebensfreude.

Die emotionale Dramedy-Serie wird seit 2015 von Bantry Bay Productions GmbH & Co. KG im Auftrag von VOX produziert. „Club der roten Bänder“ wurde unter anderem mit dem Grimme-Preis und jeweils zweimal mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Jupiter Award ausgezeichnet. 

 

Foto: VOX / Martin Rottenkolber