all-access-lounge.de

 

Mit dem neuen Force of Will-Set Die Zeitzauberin erschien am 9. März die dritte Boosterserie des aktuellen Reiya-Zyklus. Neben neuen Karten mit spannenden Mechanismen für Sammler gibt es für Neulinge auch das vorkonstruierte Starterdeck Die verbotene Macht.


Das neue Set von Force of Will (FoW) enthält 155 neue Spielkarten, inklusive der bekannten 
fünf Basis-Herrscher und fünf Basis-Zaubersteine aus dem Reiya-Zyklus. Wie schon im letzten Set, enthalten die Booster keine Zaubersteine mehr, sondern in jedem Display liegen 30 Zaubersteine sowie fünf Herrscher bei. Das freut Fans und Händler gleichermaßen, denn so machen die Zaubersteine Platz für weitere Karten und der Turnierausrichter hat zudem stets Zaubersteine und Herrscher für Limited-Turniere parat. Fünf Herrscher befinden sich allerdings dennoch in den Boostern, davon zwei aktualisierte Herrscher sowie drei „neue alte Bekannte“. In der neuen Boosterserie werden auch wieder neue Spielmechaniken eingeführt, die für zusätzliche strategische Tiefe im Spiel sorgen werden: Archiv und besondere KehrseitenKarten. Zudem sorgen gleich vier Schlüsselwörter Alles oder Nichts, Lebenstransfer, Legende und Zauberbuch für Abwechslung im Spiel.

Am selben Tag erscheint auch das Starterdeck Die verbotene Macht. Obwohl es das sechste Starterdeck im Reiya-Zyklus ist, stellt es doch ein Novum dar, denn erstmals beinhaltet ein Starterdeck alle fünf Attribute und ist nicht thematisch auf eine Zauberstein-Art konzentriert. Das Deck enthält einen Herrscher und ein vorkonstruiertes Deck mit 50 Karten, um den Einstieg in die Welt von FoW zu erleichtern. Das Starterdeck erzählt ein weiteres Kapitel aus der bewegten Lebensgeschichte von Drachenkaiser Gill Alhama’at – womit eine weitere Lücke des Puzzles geschlossen wird. Force of Will fällt seit dem ersten Set durch das außergewöhnliche Crossover von bekannten Figuren aus Literatur, Märchen, Geschichte und Mythologie auf. Begleitet wird das FoW TCG von einem eigenen Organized-Play-Programm mit Release-Events zum Start eines jeden Sets sowie wöchentlichen Turnieren in lokalen Geschäften, Holiday Events und mehreren internationalen Großevents. Über diese Großturniere haben die Spieler die Chance, sich für die große FoW-Weltmeisterschaft zu qualifizieren und sich in Japan mit den besten Spielern der Welt zu messen. Bahnbrechend ist das Online-System für das Force of Will TCG, das AMIGO für den deutschsprachigen Raum instand hält. Hiermit können sich Spieler wie Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz über neue Turnierserien informieren, mit einem Mausklick für Turniere anmelden und sich ganz einfach miteinander vernetzen.

Ein Booster-Pack mit zehn Karten kostet 3,99 Euro (UVP). Das Starterset mit 51 Karten ist für 19,99 Euro (UVP) erhältlich. Mehr Infos unter www.amigo-spiele.de