all-access-lounge.de

 

MUSIK

Mit seiner neuen CD „ Fremdenzimmer“ ist Lüül & Band ein großer Wurf gelungen. Lüüls raue Stimme trägt uns mit eindrucksvollen Texten zu wundervoller Musik durch 13 Songs. Jedes Lied ein Kleinod der Songschreiberkunst. Da tut sich ein persönlicher Kosmos mit gänzlich unterschiedlichen, sehr abwechslungsreich und geschmackvoll arrangierten Geschichten in Liedern auf. Mal melancholisch, mal nachdenklich, mal lässig, mal hypnotisch, mal mitreißend. Das alles wird mit leichter Hand von einer spielerisch auf hohem Niveau agierenden Band wie selbstverständlich serviert. Selten klang Lüüls Musik so warm, so klar, so stimmig.

Mit einem Marktanteil von sensationellen 20,3 Prozent in der Zielgruppe der 14 – 49 jährigen Zuschauer, stellte die 4. Staffel der Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ einen neuen Allzeitrekord auf. Die Auszeichnungen mit dem Deutschen Fernsehpreis 2014, dem Bambi und dem ECHO 2015 sowie der Goldenen Kamera 2018 zeigen, dass dieses erfolgreiche Format nicht nur kontinuierlich steigende Akzeptanz des Publikums besitzt, sondern sich darüber hinaus als eine der wichtigsten Musiksendungen im deutschen Fernsehen etabliert hat. Auch das Album „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 4“ führte den Erfolg weiter und erreichte mit über 250.000 verkauften Einheiten Platin-Status.

Der Italo-Disco-Song „Sarà perché ti amo“ der Gruppe Ricchi e Poveri wurde bereits in den 80ern zum internationalen Hit. Jetzt hat Diana Sorbello den Song „Das ist, weil ich Dich liebe (Sara perche ti amo)“in einem neuen Mix am Start. Dem Song wurde mit angesagten Pop-Schlager-Beats ein neuer Feinschliff verpasst, ohne seinen italienischen Charme zu verlieren.

Vor kurzem wurde Roland Kaiser 66 Jahre alt. Neben zahlreichen Glückwünschen wurde ihm ein ganz besonderes Geschenk präsentiert: Die längste Roland Kaiser-Single seiner Karriere. Der junge Produzent und DJ „VitaliZe“ hat 33 Hits zu einem 66-Minuten-Hitmix zusammengestellt. Roland Kaiser: „Liebe Freunde, vielen Dank für Eure zahlreichen Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich habe sogar ein ganz besonderes Geschenk bekommen. Einen 66 Minuten langen Hitmix mit sehr vielen meiner Lieder der vergangenen 44 Jahre. Ich hoffe er gefällt Euch genauso gut wie mir.“

Déepalma Records veröffentlicht am 11. Mai 2018 anlässlich seines fünfjährigen Bestehens eine Jubiläumsausgabe der beliebten Ibiza Compilation-Reihe, erhältlich als 3xCD und Download-Edition. Pool und Party. Beach, Dancefloor und ein Haufen Sonne. Das ist das Koordinatensystem, mit dem das deutsch-ibizenkische Deep House Label Déepalma in den Sommer startet. Für Déepalma Records ist es ein besonderer Sommer: Das Label feiert seinen fünften Geburtstag! Anlässlich des Jubiläums lässt Labelchef Yves Murasca am 11. Mai 2018 und pünktlich zum Opening der Ibiza- Saison eine feine 5th Anniversary Edition der beliebten Ibiza Compilation erklingen.

Am 20. April erschien das nunmehr sechste Studioalbum von Scott Matthew - ODE TO OTHERS auf Glitterhouse Records. Dieses Album stellt einen Aufbruch dar – einen, der wegführt von der Idee der romantischen Liebe und den Enttäuschungen, die fast zwangsläufig damit verbunden sind. „Von allen Alben, die ich bisher geschrieben habe, ist dies das erste, in dem es nicht um die Liebe im romantischen Sinne geht. Auch wenn es eine Ahnung von Romantik darauf gibt, betrifft sie nicht mein persönliches Liebesleben. Das Album handelt von Menschen und Orten, die nichts mit meinem unmittelbaren Liebesschmerz zu tun haben.“ Scott Matthew lacht, als er diesen letzten Satz sagt. Überhaupt lacht er gerade viel. So als sei nicht bloß eine Last von ihm abgefallen, sondern habe etwas Neues, Schönes begonnen, im Leben wie in der Musik. Der Schmerz mag nicht verschwunden sein. Doch Scott scheint auf Ode To Others seinen Blick verändert zu haben, gleichsam von innen nach außen.

Der Ausnahmekünstler Maximilian Hecker legt sein neuntes Studioalbum „Wretched Love Songs“ am 18. Mai 2018 vor. Heckers Bindungstrauma, seine ewig gescheiterten Liebesbeziehungen und seine tragische Schwermut bilden auch auf „Wretched Love Songs“ wieder den Rahmen seiner Arbeit. Gleich vier Stücke des Albums tragen den Namen „My Wretched Love Song“ und der erste ist soeben als Single und Video erschienen.

Unabhängig und stark, natürlich und emotional: Clara Louise ist die Pop-Newcomerin des Jahres. Am 16. März 2018 veröffentlichte die 25-jährige Sängerin und Songwriterin ihr mit Spannung erwartetes neues Album „Die guten Zeiten“. Clara Lousie ist ein Paradebeispiel für das, was man einen „Selfmade-Artist“ nennt. Mit gerade mal sechzehn Jahren war der gebürtigen Lahnsteinerin (Rheinland-Pfalz) klar, dass sie auf eigenen Beinen stehen und sich in Musik und Poesie entfalten will. Sie zog kurzerhand nach Salzburg, von wo aus sie bereits in frühen Jahren erste Achtungserfolge feiern konnte: 2009 gelang ihr mit den Singles „Guilty Pleasure“ und „Until The End“ der Sprung in die Offiziellen Deutschen Singlecharts, 2010 und 2015 produzierte und veröffentlichte sie in Eigenregie die Alben „Magic“ (2010) und „Erde“ (2015). 2017 wurde sie schließlich vom Sony Music-Label RCA Deutschland unter Vertrag genommen und sie war bereits als Toursupport von Gregor Meyle, Alina und Glashaus auf Deutschlandtour.

Paul Kalkbrenners achtes Album „Parts Of Life“ erscheint ein Jahrzehnt nach dem Doppelplatin-Album „Berlin Calling“ und ist der direkte Nachfolger seiner „Back To The Future“-Trilogie, die die Anfänge des Techno Ende der 80er in Berlin dokumentiert. Diese rohen, reduzierten, frühen Aufnahmen haben deutliche Spuren hinterlassen: „Parts Of Life“ ist uneitel und elementar – und gleichzeitig groß und voller Lebensfreude. Es ist ein ganz und gar zeitloses Album, das sich durch seine besondere, ursprüngliche Kraft auszeichnet.