all-access-lounge.de

 

Musik wie Verknallt-Sein. Gestatten: Jim Button. Es ist noch gar nicht so lange her, ein paar Jahre erst, da beschloss Jim Button im Norwegenurlaub, eine Karriere als Songwriterin zu starten. Songwriterin für andere wohlgemerkt. Dafür brachte sich das verdammte Wunderkind via Internet einfach sechs Akkorde auf der Gitarre bei - und legte los. Doch im Mentoring-Programm für junge Musikschaffende von Rockcity wurde schnell klar, dass ihre Stücke viel zu viel Tiefenschärfe und Klasse hatten für fahrig gehandelte Gebrauchsmusik. Jim Button schrieb von nun an für sich selbst. Und wie!

Jim Button ist die Anti-These zu einem Kunstprodukt. Sie wirkt viel eher wie der Do-It-Yourself-Trend, der die urbanen Zentren momentan umgräbt. Selbst gebrautes Bier, handgemachte Burger, customized Cupcakes ... Auch wenn sich noch keine Crafting-Hits im Angebot befinden, Songs wie die erste Single „Keep Calm And Carry On“ (erschien am 23. September) passen perfekt ins Ambiente. Konzept Nachhaltigkeit. Es geht um Menschlichkeit… echte Gesichter.

Das wundervolle Debütalbum „Undone“ erscheint am 28. Oktober