all-access-lounge.de

 

Die amerikanische Burlesque-Künstlerin, Model und Fashion Designerin Dita von Teese veröffentlicht am 16. Februar 2018 ihr erstes Album. Produziert und ihr auf den Leib geschrieben wurde es vom französischen Musiker Sébastien Tellier. Mit "Rendez-vous" wurde auch gleich ein erster Song veröffentlicht. 

 


"Ich bin keine professionelle Sängerin", gibt Dita von Teese unumwunden zu. "Es ist sogar so, dass es mich sehr verunsichert meine eigene Stimme aufzunehmen. Aber ich habe großen Spaß an diesem Thrill, Dinge zu tun, die sich außerhalb meiner Komfortzone bewegen". Schon in der Vergangenheit leistete von Teese Vocals-Beiträge auf Tonträgern von Monarchy und Die Antwoord. Musiker, die die im US-Bundesstaat Michigan geborene Künstlerin sehr verehrt und die sie eingeladen haben, auf ihren Werken mitzuwirken.

Jedoch sei nichts von dem vergleichbar mit diesem Projekt, das sie mit Sébastien Tellier ins Leben rief. Schon seit langer Zeit ist Dita von Teese ein Fan des französischen Songschreibers und Sängers. Wann immer Tellier in Kalifornien tourt, versucht von Teese seine Konzerte zu besuchen. Auf der anderen Seite lud sie Sébastien Tellier ins "Crazy Horse" in Paris ein, als sie das erste Mal dort performte. Damals vermochte sie noch nicht davon zu träumen, dass Tellier einmal ein komplettes Album nur für sie schreiben würde. 

Bei den Aufnahmen habe Dita von Teese diese Fantasie von einem modernen Brigitte Bardot und Serge Gainsbourg-Moments gehabt. Das Album zu beschreiben falle ihr aber schwer. Vielleicht sei es einfach nur sie mit ein bisschen weniger Makeup. "Stellenweise drücke ich auf dem Album eine große Verletzlichkeit aus, die im starken Kontrast zu meinem Bühnenimage einer selbstbewussten, glamourösen Frau steht".

Für Sébastien Tellier erfüllt sich der lang gehegte Wunsch ein Album für eine Sängerin zu komponieren. Bisher blieb ihm dies verwehrt, da er sich von keiner professionellen Sängerin inspiriert fühlte. "Als ich Dita zu einem Stück tanzen sah, das ich extra für sie geschrieben habe, hatte ich das Gefühl, dass ihre Präsenz und Persönlichkeit perfekt zu meiner Musik passten". Also begann Tellier ein Album nur für Dita von Teese zu schreiben.

Aufgenommen wurde das selbstbetitelte Album von Dita von Teese in Sydney, Los Angeles und Paris unter Mitwirkung des Keyboarders John Kirby (Solange, Blood Orange) und Daniel Stricker, dem Schlagzeuger der Band Midnight Juggernauts. Letzterer beteiligte sich gemeinsam mit Sébastien Tellier auch an der Produktion.

"Dita von Teese" von Dita von Teese erscheint am 16. Februar 2018 bei Record Makers im AL!VE Vertrieb.