all-access-lounge.de

 

MUSIK

P.O.D. genießen seit über 25 Jahren eine Popularität, um die sie viele andere Bands beneiden. Sowohl mit jüngeren Songs wie „Lost In Forever“ oder „Beautiful“ als auch mit älteren Hits wie „Alive“, „Youth Of The Nation“ oder „Boom“ zählt die Gruppe nach wie vor zu den Grundpfeilern des Rock Radios. Das Quartett aus San Diego hat bereits auf den größten Festivals der ganzen Welt gespielt: Download, Hellfest, Rock On The Range, River City Rockfest, Carolina Rebellion und das Aftershow Festival sind nur einige davon. Des Weiteren tourten sie gemeinsam mit In This Moment, Prophets Of Rage, Shinedown und Five Finger Death Punch.

Während des Entstehungsprozesses der ersten Staffel der populären TV-Serie „Girls“ im Jahr 2012, wählte Schauspielerin, Autorin und Robyn-Superfan Lena Dunham den Song „Dancing On My Own“ für einen entscheidenden Punkt in der Geschichte aus. Diese Verwendung entflammte das Interesse an dem Jahre zuvor veröffentlichten Titel neu. Ende 2016 kontaktierte Lena Robyn und bat sie um einen eigens für die letzte Staffel der Serie produzierten Song. Robyn, die ohnehin gerade an neuer Musik arbeitete, sagte zu und schickte Dunham einige Ideen. Die Autorin wählte eine davon aus, und der Welt wurde eine erster Vorgeschmack auf „Honey“ geboten. 

Auf dem bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere wagt die dänische Singer/Songwriterin Tina Dico einen Aufbruch zu neuen Ufern. Ihr Credo: „Lieber ein Abenteuer, als gewohnheitsmäßige Routine.“ Und so klingt auch ihr neues Album: mutig, anders – aber vor allem wie gewohnt: eindringlich!

2011 hat der österreichische Sänger Thomas Neuwirth die Kunstfigur Conchita Wurst ins Leben gerufen. Als bärtige Diva gewann Conchita 2014 für Österreich den Eurovision Song Contest in Kopenhagen und wurde mit den Siegesworten „We are unstoppable!“ über Nacht zu einer globalen Galionsfigur der LGBTI-Community. Seither folgten ein Debütalbum, zahlreiche Awards, Darbietungen bei zahlreichen Prides, Auftritte und TV-Shows in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten, 2016 die erste Solo-Tour mit Live-Band sowie Konzerte in der ausverkauften Oper von Sydney, der Berliner Philharmonie, in der Hamburger Laeiszhalle und für BBC Radio 2 „Friday Night is Music Night“ im Palladium in London, sowie Auftritte als Host des Mega-Charity-Events Life Ball, der Eröffnung der Wiener Festwochen und der Amadeus Austrian Music Awards 2018.

Eigentlich lautete der ursprüngliche Plan der Pop-Band LANY aus L.A. zu Beginn des Jahres noch ganz anders: 2018 sollte vor allem Erholung bringen, nachdem LANY 2017 quasi nonstop gearbeitet und Konzerte gespielt haben. Doch Paul Jason Klein (Gesand, Piano, Gitarre), Les Priest (Keyboards, Gitarre) und Jake Goss (Schlagzeug, Samples) sind wohl einfach nicht dafür gemacht, über einen längeren Zeitraum die Füße hochzulegen. Schon in den ersten sechs Wochen des neues Jahres komponierte Klein jene neun Songs, die nun als zweites LANY-Album erscheinen: „Malibu Nights“ wird am 05.10.2018 veröffentlicht.

Seit ihrem Sieg beim "Köln Rockt" Bandcontest 2011 ging es steil bergauf für CAT BALLOU, und vorstellen muss man die Band in diesen Breitengraden niemandem mehr. "Et jitt kei Wood" rangiert im Kölner Liedkanon längst auf einer Höhe mit "Veedel" und "Verdamp lang her" und mit "Liebe Deine Stadt" gelang ihnen 2016 ein unter den Kölner Bands einzigartiger Coup: zusammen mit Lukas Podolski und Mo-Torres, trafen sie einen Nerv und knackten über Nacht ohne jegliche Promotion die nationalen iTunes-Charts. Mit einem vermeintlich regionalen Thema. 

Kurz vor der Veröffentlichung ihres neuen, 2. Albums „Amok“ am 01.10.2018 bescheren Null Positiv ihren Fans ein weiteres, neues offizielles Video zum Song „Trauma“, hier zu sehen. Mit ihrer ersten Veröffentlichung der EP „Krieger“ hat Null Positiv eine Menge Staub aufgewirbelt. Fette Gitarrenriffs und krasse Drums treffen auf eine Frontsängerin die beim ersten Hören von einem anderen Stern erscheint. Growl und Scream wechseln souverän mit hartem Rockgesang oder gefühlvollsten ruhigen Tönen. Es scheint nichts zu geben was Sängerin Elli Berlin nicht mag oder kann. 

 Kate Louisa macht ab Takt eins klar, worum es in ihren Songs geht: Licht, Schatten, Oberflächen, Abgründe. Kein Gramm Zucker zu viel und doch passiert es: In Kate Louisas Geschichten findet man die eigenen wieder. „Mit dem Rücken zur Wand“ ist die erste Single aus der am 9.11.2018 erscheinenden Debüt EP „Schwerer Rucksack“ der Hamburger Sängerin Kate Louisa. Hier das Video zur Single "Mit dem Rücken zur Wand".

Der von den Kritikern gefeierte DJ & Produzent Klingande und der Franzose Broken Back veröffentlichen wiedervereint nach vier Jahren die brandneue Single "Wonders“. Nachdem Klingande 2014 auf YouTube über Broken Back gestolpert war, zogen sich die beiden zum ersten Mal in seinem Heimstudio in Lille zurück, wobei die Debut-Kollaboration "RIVA“ entstand. Seit Release kamen inzwischen über 80 Millionen Klicks auf allen Plattformen zusammen.