all-access-lounge.de

 

MUSIK

Ach ja, wer kennt es nicht... Eine Weinschorle hier, ein Bier da und dann ein paar Shots später und die Finger sind so schnell am Smartphone wie die Lippen am Flaschenhals: Dann geht im Rausch der Nacht eine Nachricht raus an Verflossene oder Liebschaften. Upsi. Auch Madcon geht es nicht anders: In ihrer neuen Single "Got A Little Drunk" erzählen sie eine Geschichte, die wohl so oder so ähnlich jedem von uns schon einmal widerfahren ist:

Nach ihren aufmerksamkeitsstarken Singles („Wrecking Ball“, Platin, #6 Single-Charts und „We Can’t Stop“, Gold), Videos („Wrecking Ball“ mittlerweile bei 880 Mio. Views) und Auftritten (man erinnere sich an die VMAs 2013), kehrt sie mit unerwartet anders klingendem Material zurück. Die neue Single „Malibu“ ist hörbar beeinflusst von ihrer Zeit an der kalifornischen Küste und orientiert sich an ihren Country-Wurzeln.

Nur eine Woche nach dem Release des offiziellen Videos zu Zayns neuer Single „Still Got Time“ feat. Partynextdoor, zählt der Clip bereits knapp 8 Millionen Views auf YouTube. Mit dem Video unterstreicht Zayn die Lyrics des Songs. Eine schillernde Party. Viele schöne Menschen, die sich dem Drang ergeben, das Hier und Jetzt zu genießen. Denn klar, sie alle sind jung und haben noch Zeit. Lasst uns Zayns Rat folgen und uns ebenfalls Zeit nehmen. Zumindest die 3:45 Minuten, die das Video läuft. Der Sommer kann kommen...

Die mit fieberhafter Spannung erwartete erste Solo-Single „Sign of the Times” von Harry Styles kletterte in 84 Ländern auf Platz eins der Charts, nun steht der Veröffentlichungs-Termin seines ersten Albums fest. Der zehn Songs umfassende Longplayer mit dem Titel „Harry Styles“ ist ab dem 12. Mai erhältlich - bereits seit 14. April ist das Album vorbestellbar.

20 Jahre MIA.: Zum runden Geburtstag lässt die Berliner Band eine Auswahl ihrer Lieder durch die kreativen Augen anderer Künstler deuten. „Alles neu 2017“, die Respektbekundung von Balbina an MIA., ist seit heute am Start. Eigenartig, eigenmächtig, eigensinnig – dem technokratisch geprägten Künstlerverständnis des Popularmusik-Betriebs verweigern sich MIA. seit zwei Jahrzehnten so kantig wie erfolgreich. Ihre heute erscheinende neue Single „Alles neu 2017“ präsentiert den Istzustand der vier Musiker und lockt das Ohr geneigter MIA.-Hörer auf interessante Vergleichs-Fährten. 2002 als erste amtliche Single der Band veröffentlicht, inspirierte der Song die Musikkünstlerin Balbina dazu, ihren kreativen Individualismus zu leben.

ALEXANDER MARCUS ist ein Phänomen. Er ist wohl der außergewöhnlichste Künstler der Republik, der erste wirkliche YouTube-Star Deutschlands mit inzwischen weit über 60 Millionen Klicks. Er tanzte uns den "Homo Dance", servierte sein "Hawaii Toast" und planschte im See zu "Papaya". Mit einem noch nie dagewesenen Mix aus Electro und Folklore - der Electrolore - spaltete der King die Nation. "Schlagerfuzzi 2.0" (Der Spiegel), "Der König der Fremdschämer" (FAZ) oder "Lord Gaga" (Tagesspiegel) - die Medien schenkten ihm maximale Beobachtung, die Fans maximale Begeisterung und die Hater maximale Hates.

Kann man den Sommer hören? Man kann! Jedenfalls, wenn man in die neue Déepalma Mix-Compilation hineinlauscht. “Déepalma Ibiza 2017“ ist eine von den Kopplungen, welche die Atmosphäre Ibizas auf beeindruckende Weise widerspiegelt. An den leiseren Stellen könnte man sogar meinen, die Blätter der Palmen am Strand rascheln zu hören.

Der Vorgänger zählte nicht nur zu den beliebtesten Soundtracks des Jahrzehnts, sondern auch zu den erfolgreichsten: In Deutschland inzwischen kurz vor Platinstatus, erstürmte „Guardians Of The Galaxy: Awesome Mix Vol. 1“ vor zweieinhalb Jahren die internationalen Hitlisten und schaffte es hierzulande in die Top Ten der Albumcharts. Digital bereits ab dem 21. April erhältlich, erscheint der brandneue Soundtrack zum kommenden „Guardians Of The Galaxy Vol. 2“-Spektakel einen Tag nach dem deutschen Kinostart auch physisch (VÖ: 28.04.) – und vereint dabei mal wieder etliche Sternstunden der Musikgeschichte. Kein Wunder: Schließlich spielt die Musik eine absolut zentrale Rolle in den unfassbar beliebten Marvel-Verfilmungen.

Ihre Stimme fasziniert weltweit: Jasmine Thompson begeistert seit Jahren die Musikwelt und die DJs rund um den Globus mit ihrer beeindruckenden Stimmfarbe. Nicht umsonst machten Robin Schulz und Felix Jaehn gemeinsame Sache mit ihr. Die Kollaboration mit dem deutschen DJ/Producer Robin Schulz auf „Sun Goes Down“ wurde nach Top 5- und Top 10-Platzierungen in Europa, Australien und Südamerika mit diversen Gold- und Platinauszeichnungen geehrt; das begleitende Musikvideo hat beachtliche 256 Millionen Views bei YouTube.