all-access-lounge.de

 

MUSIK

Jedes Mal, wenn Alex Vargas seinen Namen in Kombination mit Begriffen wie „Senkrechtstarter“, „Newcomer“ oder „aufstrebendes Talent“ hört oder liest, muss er ein wenig schmunzeln. Zwar ist es wahr, dass in den vergangenen Monaten sehr viel mehr Menschen hellhörig geworden sind und den in Soul getränkten Electro-Pop-Sound des Dänen für sich entdeckt haben – aber genau genommen macht Alex Vargas nun schon seit 16 Jahren Musik.

Vincent Gross hat allen Grund zu staunen. 20 Jahre jung, gerade erst das Abi in der Tasche, den Zivildienst geleistet, das Psychologiestudium begonnen und plötzlich sprechen alle von ihm. Alle? Na, zumindest kennt ihn die gesamte Schweiz schon, seit er den Newcomer-Wettbewerb der SRF-Show "Hello Again!" gewonnen hat. Und seine Follower, die ihm in den sozialen Netzwerken an den Lippen, an den Saiten und an diesen unglaublich schönen Augen kleben. Vincent Gross hat sein erstes Album aufgenommen und wird es am 24. März veröffentlichen. 

Nicht selten kommt es auf Konzerten von Anna Depenbusch auf der Bühne zu leidenschaftlichen Szenen. Wenn die sie allein am Klavier sitzt, in ihrem Song „Benjamin“ von den sich etwas zu laut amüsierenden Nachbarn erzählt und beim Refrain „Ben-ja-ja-ja-ja...“ den Kopf keck in den Nacken wirft, denkt man unweigerlich an den berühmten Film-Orgasmus aus der Romantikkomödie „Harry und Sally“ und hat sofort ein Lächeln auf den Lippen. Überhaupt sind wortverspielte und sprachverliebte Texte über zwischenmenschliche Beziehungen das Markenzeichen von Anna Depenbusch. Gepaart mit ihrer ungeheuerlichen, akribischen Musikalität wird aus jedem Song eine perfekte kleine Kurzgeschichte und aus Anna eine expressive Geschichtenerzählerin.

Der offizielle Soundtrack zum zweiten Teil der Sensations-Trilogie FIFTY SHADES OF GREY – GEFÄHRLICHE LIEBE mit Mega-Hits von den größten Stars unserer Zeit ist seit dem 10. Februar 2017 im Handel erhältlich. Der Film ist seit dem 9. Februar im Verleih von Universal Pictures International Germany in den deutschen Kinos zu sehen - exakt zwei Jahre nach dem gefeierten Rekord-Soundtrack zum ersten Teil und pünktlich zum Kinostart des Nachfolgers.

Schon im Alter von sechs Jahren beginnt James Maslow in San Diego im Kinderchor zu singen. Seine Begeisterung für die Musik führt ihn auf eine Schule für darstellende Künste. Mit 17 Jahren zieht er schließlich nach Los Angeles, wo er einen Plattenvertrag beim Sony Label Columbia unterschreibt. Dort übernimmt er eine Hauptrolle in der extrem erfolgreichen Nickelodeon TV-Serie „Big Time Rush“, in der es um die Geschichte der gleichnamigen Band geht.

Die anstehende Karnevalssaison in Köln und Umgebung kann sich auf eine neue Hymne freuen: Sänger und Schauspieler Ramon Ademes (RTL Unter uns, täglich 17.30 Uhr) liefert mit dem Song ,Hulapalu op Kölsch' den perfekten Song dafür. Gestern wurde das Video zu “Hulapalu op Kölsch” auf YouTube veröffentlicht und wird bereits in den sozialen Netzwerken gefeiert.

Mit seiner neuen Single „Wir rocken das Leben“ überraschte Bausch zunächst nur musikalisch. Jetzt setzt Jörg Bausch noch einen oben drauf und veröffentlicht ein komplett neues Musikvideo zur Single. Sehr aufwendig produziert und mit versteckter Message, knallt das neues Musikvideo „Wir rocken das Leben“ gnadenlos in jedes Herz.

Sie gelten als „Die Könige der Tanzpaläste“ und tragen diesen Titel absolut zu recht: Fernando Express. Seit 35 Jahren steht die Formation bereits für höchste Qualität und ist Dauergast in den Rundfunk-Hitparaden. Auf unzähligen Live-Veranstaltungen begeistert sie ihr Publikum und sorgt für stets proppenvolle Tanzflächen. Zu Beginn des neuen Jahres macht Fernando Express jetzt allen Liebhabern gepflegter, hochkarätiger Tanzmusik ein ganz besonderes Geschenk: Auf der Doppel-CD „Das Beste“, die am 27. Januar 2017 bei TELAMO erschien, sind erstmals die 40 allerschönsten Hits aus der langjährigen Bandgeschichte versammelt!

Knapp drei Jahre nach ihrem ersten Album bei Sony Music meldet sich die britische Alternative-Rock-/Post-Hardcore-Band im März 2017 mit dem neuen Album „Wired“ zurück. Ab sofort liegt die zweite Single „Better Off Without You“ aus „Wired“ vor. Mallory Knox sind wie ihre Namensvetter aus dem Film „Natural Born Killers” ganz eindeutig auf Krawall aus. Sie haben sich freigeschwommen von den Einschränkungen, ...