all-access-lounge.de

 

MUSIK

 Die sieben Leben der Maite Kelly sind noch lange nicht alle gelebt. Leben 1: Geboren und direkt auf die Bühne, mit ihrer ganzen Familie, fast unglaubliche 20 Jahre. Leben 2: Der Schnitt, der alles verändern sollte. Leben 3: Liebesglück und Familie. Leben 4... Da irgendwo steht sie nun – mitten im Leben. Nach einem Superhit, den sie für Roland Kaiser geschrieben hat und den sie mit ihm singt, der sagenhafte 20 Millionen YouTube Klicks erreicht hat (Stand September 2016), fühlt sich Maite angekommen.

Drei Jahre nach ihrem letzten Studioalbum „Freedom“ veröffentlicht die britische Ausnahme-Sängerin Rebecca Ferguson ein Album mit neuen Songs. „Superwoman“, so der Titel des Longplayers, erscheint am 14. Oktober und enthält unter anderen die Vorabsingle „Bones”. Produziert wurde das neue Album der 30-jährigen Britin von Troy Miller (Mark Ronson, Amy Winehouse), desweiteren wirkten Jonny Lattimer  (Ellie Goulding, James Bay), Negin Djafari (Miley Cyrus) und Eg White (Adele, Florence And The Machine, Sam Smith) an der Entstehung von „Superwoman“ mit. 

 In der Wohnstube der Großeltern war immer viel los. Auf dem Bergbauernhof am Hahnenkamm war die Natur Teil des Lebens und gab den Tagesrhythmus vor. Es kamen Wandersleute und benachbarte Bergbauernfamilien vorbei. Im Winter kehrten die Skifahrer dort ein. Unter den Besuchern im Gasthaus waren auch viele Musikanten, die spontan aufgespielt haben „und ich als Kind mitten drin dabei“, erinnert sich Hansi Hinterseer. 

Jeder entscheidet, welchen Weg er gehen möchte. Den des geringsten Widerstandes, oder seinen eigenen. Und obwohl Tim Kamrad erst 19 Jahre alt ist, hat er sich für seinen eigenen Weg entschieden. Nicht aus Naivität, im Gegenteil: Er weiß genau, was er will. Sein Vater war es, der Tim von klein auf mit der Gitarre in Kontakt. Doch vor allem brachte er ihm die Band näher, die Tim noch heute als seine Lieblingsband ansieht: Die Beatles. Zusammen sangen sie „Twist and Shout“, und immer wieder haben sie sich die achtteilige „Anthology“-Dokumentation auf VHS angesehen. Mit fünf Jahren nahm er seinen ersten Gitarrenunterricht, und schon mit sieben stand er auf der Bühne – in seinem Schulchor. Schon damals gab es keinen Zweifel daran, was er werden möchte. 

Am 11. November veröffentlicht der britische Superstar Olly Murs mit „24 HRS“ sein brandneues Album. Neben dem aktuellen Hit „You Don’t Know Love“ (u.a. Top 5 der deutschen Airplay-Charts und Platz eins der britischen Radiocharts) findet sich auf dem neuen Longplayer auch die zweite Vorabsingle: „Grow Up“, die ab sofort vorliegt. Gerade war der 32-jährige Sänger und Songwriter zu Besuch in Deutschland, wo er u.a. die Zuschauer der ARD/ZDF Morgenmagazins bezauberte.

(fs) Symphonische Versionen weltbekannter Pop-Songs stehen im Zentrum von Albert Hammonds bevorstehender Deutschland-Tour. Ab dem 20. Oktober lädt der britische Sänger/Songwriter anlässlich der Veröffentlichung seiner CD „Albert Hammond In Symphony“ (erscheint am 8. November beim Label BMG), begleitet von seiner Band und unterstützt vom Leipziger Symphonie Orchester, zu acht stimmungsvollen Konzerten. Für ein abwechslungsreiches Programm ist gesorgt:

Wenn sie auf die Bühne gehen, dann kreischen die Möwen, dann peitscht der Wind, dann bäumt sich das Schiff im Sturm auf. Egal ob in Hamburg am Meer oder in München, weit weg vom Salzwasser, Santiano live ist eine Macht. Das haben die Nordmänner jüngst in Berlin wieder unter Beweis gestellt. Gemeinsam mit mehr als 20.000 Fans feierte die Band ein Fest in der ausverkauften Waldbühne.

Mit ihrer brandneuen Single „The Greatest” tummelt sich Superstar Sia aktuell schon wieder weltweit in der Spitzengruppe der Charts (u.a. Top Ten in Deutschland, Top 5 in UK, Platz eins in der Schweiz), nun steht der Veröffentlichungstermin der „Deluxe Edition“ ihres aktuellen Album „This Is Acting“ fest: der Longplayer, der neben den zwölf Songs der Original-Ausgabe sieben (!) bis dato unveröffentlichte Aufnahmen enthält, erscheint am 21. Oktober.

Evelinn Trouble, die Exil-Zürcherin aus London in Berlin, veröffentlicht am 21. Oktober ihr viertes Album «Arrowhead» in Deutschland. Ausserdem wird sie im Rahmen ihrer ersten Deutschland Tour in zahlreichen Städten zu hören sein. Evelinn Trouble - der Name ist Programm: Sie ist Ärger, Wut und Trauer. Kraft und Stärke, aber auch Vergänglichkeit und Nihilismus. Ihre Musik wühlt auf, genau wie ihre Performance, denn Evelinn Trouble provoziert, eckt an und steht für ihre Vision von Musik und Kunst ein.