all-access-lounge.de

 

MUSIK

MICHAEL SCHULTE beginnt seine Karriere als YouTube Cover-Künstler im Jahr 2007. Inzwischen hat sein YouTube Channel über 50 Mio. Views und über 200.000 Abonnenten. Sein bisher erfolgreichstes Cover „Somebody that I used to know“ von Gotye, zusammen mit seinem besten Kumpel Max Giesinger, wird innerhalb kürzester Zeit über 4,6 Millionen Mal geklickt. 2011 entdeckt ihn Rea Garvey, lädt ihn zu einem gemeinsamen Auftritt auf der Kieler Woche ein und schreibt schließlich zusammen mit ihm den Song „Carry Me Home“, der 2012 auf Anhieb auf Platz 8 der deutschen Single-Charts einsteigt.

Einer der faszinierendsten Aspekte des Dance ist das ewige Streben nach Innovation. Neue Sounds, neue Styles, neue Projekte - immer weiter voran. KO:YU verkörpert diese Mission geradezu perfekt. Bisher als Deniz Koyu bekannt, eine Kurzversion seines bürgerlichen Namens, hat KO:YU mehr erreicht als viele andere: Dank Hitsingles via Spinnin, Protocol und Axtone, und Kollaborationen mit Alesso, Dimitri Vegas & Like Mike und Fedde Le Grand sowie Remixes für Zedd, David Guetta und Miike Snow ist KO:YU mittlerweile einer der am meisten respektierten Produzenten der gesamten Dance-Szene.

Das Indierock-Biest ist gewachsen. Von außen. Und von innen. Aus ABAY ist ein Quartett geworden. Nun kündigen sie ihr neues Album “Love And Distortion” an, das am 1. Juni 2018 via Lovers & Friends Records / Alive erscheinen wird. Um das Warten ein wenig zu verkürzen, veröffentlicht die Band heute die erste Single “Lucid Peel” aus dem kommenden Album.

Nachdem er die Veröffentlichung seines langerwarteten Debütalbums „Places We Don’t Know“ angekündigt hat, das am 23. März 2018 via Foreign Family Collective/ Counter Records erscheint, enthüllt Kasbo heute seine neueste Single, “Over You“ (feat. Frida Sundemo). In diesem Frühling wird sich Kasbo auf große Konzertreise begeben und in ausgewählten Städten in Nordamerika spielen. Seine Show in New York am 18. April ist – über einem Monat vor dem Termin – schon restlos ausverkauft. Und auch auf seine Labelbuddies ODESZA wird er im Rahmen einer Reihe gemeinsamer Konzerte im Mai wieder treffen. Derweil wird nach wie vor fieberhaft an Konzerten in Europa gearbeitet, die ich demnächst werde ankündigen können.

The Magic Gang sind zwar in Wirklichkeit keine Magier, verzaubern uns aber nichts desto trotz von der ersten Sekunde an mit ihren unfassbar eingängigen Indie-Songs. Nun erscheint heute endlich das lang erwartete Debütalbum der vier Jungs. Dass die Band 2018 ganz vorne mitspielen wird, beweist ihre Nominierung als "Best New Artist" bei den NME Awards und ihre ausverkaufte Headliner-Tour in Großbritanien. Ihre Single "Getting Along" war Annie Macs "Hottest New Record" und auch sonst kann sich die Band vor Kritikerlob kaum retten. Die britische Medienlandschaft ist sich einig: The Magic Gang haben eine rosige Zukunft vor sich.

 

Ihr Debüt im Pop-Zirkus feierte Anne-Marie 2016 mit der Single „Alarm” (das meistverkaufte Single-Debüt des gesamten Jahres im UK), gefolgt von ihrem Hit „Ciao Adios” im vergangenen Jahr (#23 in Deutschland und mit Gold Status veredelt). Zuletzt veröffentlichte Anne-Marie zusammen mit Marshmello die Single „Friends” und lieferte einen Vorgeschmack auf  ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum.

Der sechsfach Grammy®-nominierte Sänger, Songwriter und Produzent Kaskade veröffentlicht heute seine neue Single „Cold As Stone“, auf der auch die 17-jährige Charlotte Lawrence zu hören ist, die als aufsteigender Stern am Pophimmel gilt. Der Track ist HIER zu hören. Der Song ist der erste Release nach Kaskades jüngstem Album Christmas, das Ende letzten Jahres erschienen ist. 

Hand auf’s Herz, es war schon mal wohltuender, gedankliche Ausflüge in die Zukunft zu unternehmen. Mit dem Hier und Jetzt als Startrampe, mit aktuellem News-Flimmern als Grundrauschen, kann das nur in schlechter Laune ausarten. Es sei denn, das Zukunftsblitzen wird von einem mentalen Fürsprache-Kommando wie Moonbootica angeliefert. 

Mit seiner Debütsingle „Run To You” konnte das 22-jährige Ausnahmetalent Tom Gregory bereits große Wellen schlagen. Die Single schoss bis auf Platz #26 der offiziellen deutschen Airplay Charts, was bei Newcomern definitiv nicht an der Tagesordnung ist. Top Platzierungen bei iTunes, über 8 Millionen Streams und Toursupport bei Max Giesinger und Astrid S sprechen eine eindeutige Sprache.