all-access-lounge.de

 

MUSIK

Die offizielle Compilation zur Winter Edition des „größten Club der Welt“ kommt am 20. Oktober in den Handel. Mit dem WORLD CLUB DOME schreibt BigCityBeats eine triumphale Erfolgsstory: Schon zweimal eine komplett ausverkaufte Gelsenkirchener Veltins-Arena machten die beiden Winter Editions letztes und vorletztes Jahr zur größten DJ Solo Show der deutschen Geschichte. Im Sommer 2017 feierten 130.000 Party People drei Tage lang mit internationalen Superstar DJs im ausverkauften „größten Club der Welt“ - der Commerzbank-Arena Frankfurt.

Sean Christopher, der in Bristol lebende und in den Niederlanden aufgewachsene Singer-Songwriter, veröffentlicht nun mit “Paper Plane Pilot” das Video zu seiner Debüt-Single. Das Video feierte bereits heute bei den Kollegen vom Musikexpress seine Premiere, die herzliche Worte für die visuelle Umsetzung des inhaltlich schweren Stoffes fanden: "Liebevoll gestaltet, befasst sich das Video mit der Flüchtlingsthematik und dem Freiheitsgedanken aus der Sicht eines Kindes, ohne kitschig zu werden."

Seit dem 6. Oktober ist die neue Single "All Souls Alive" von Ben Reel - ein begnadeter irischer Musiker - erhältlich. Der Song ist schon seit Jahren fester Bestandteil der LIVE Performance der "Ben Reel Band", wurde jedoch noch nie zuvor als Single released. Erstmals fand sich "All Souls Alive" auf dem 2007 erschienenen Album "New Horizon", aber der Song entwickelte sich weiter zu einer krafterfüllten Rock/Soul Hymne, weshalb auch eine neue Version 2015 für das aktuelle Album "7th" neu aufgenommen und produziert wurde. Wie bereits "Darkness & the Light" (2013) wurde "7th" aufgenommen und produziert in Ben Reels eigenem Studio in Co. Armagh (Irland).

 

Nach ihrem umjubelten Debüt-Album "Close Eyes To Exit", kündigen Klangstof mit "Everest" eine neue EP via Mind Of A Genius / Warner für den 3. November 2017 an. Auf "Everest" erkunden die Holländer dieses Mal eher elektronische Synth-Landschaften. Dafür warfen sich Klangstof kopfüber in den "synthesizer heaven", wie Frontmann und Bandleader Koen Van De Wardt ihn nennt - dennoch sind die bandtypischen, dynamischen Drums auf den vier Tracks zu hören.

Wenn Deutschland in den letzten Jahren eine neue, große weibliche Poetin gefunden hat, dann ist das ohne Frage Alexa Feser. Diese Poesie gepaart mit intelligenten Texten und hymnischen Kompositionen gibt es in dieser Kombination momentan nur einmal. Sie spannt in ihren Songs mühelos den Bogen zwischen ganz persönlichen Geschichten und den zeitaktuellen großen Themen, die diese sich drastisch schnell verändernde Welt reflektieren. Während sie auf ihren Alben mühelos zwischen großem Pop- Sound und sparsam instrumentierten Arrangements hin und her pendelt, wird sie ihre Songs nun für eine einmalige Tour in neuen Streichquartett - Arrangements auf die Bühne bringen.  In zum größten Teil bestuhlten Spielstätten und mit dem Berliner Streichquartett „Berlin Strings“ geht ALEXA FESER im Januar 2018 wieder auf eine sieben Konzerte umfassende Tournee.

Mit „Kogong“ läutet Mark Forster die letzte Phase seines Platinalbums TAPE ein. Als ganz neuer Song wird der in den Abbey Road Studios in London produzierte Song zusammen mit 5 exklusiven TAPE-Akustikversionen am 24. November 2017 als Album-Re-Edition neu veröffentlicht. Der The Voice Of Germany-Juror schlägt dieses Mal neue emotionalere Töne an, nachdem die 3. Single „Sowieso“ gerade einen Rekord aufgestellt hat: 13 Wochen auf Rang 1 der deutschsprachigen Airplay-Charts. 

Mit Leo Rojas nimmt TELAMO einen ganz besonderen Künstler unter Vertrag: Als einer der „letzten echten Indianer“, wie er selbst sagt, ist Leo Rojas als Mensch und Musiker geprägt von seiner engen Naturverbundenheit. Es ist dieser „Nature Spirit“ und die Kraft der vier Elemente, die man von Anfang an auch in den neuen Songs des gebürtigen Ecuadorianers spürt, die am 3. November 2017 auf seinem Album „Leo Rojas“ bei TELAMO erscheinen.

Mit „Sweet Dreams“ begann 1994 der kometenhafte Aufstieg von LA BOUCHE. Melanie Thornton & Lane McCray starteten mit diesem Song eine Weltkarriere mit über 10 Millionen verkauften Tonträgern und Top Platzierungen in den US-Charts sowie rund um die Welt. Heute, 23 Jahre später, erstrahlt der Klassiker von damals in neuem Glanz. Im Jahr 2000 entschied sich Thornton, die Gruppe zu verlassen und an einer Solokarriere zu feilen, zu der es jedoch leider nicht mehr kommen sollte. 2001 kommt sie bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

„Wir Rocken das Leben“ von Schlagersänger Jörg Bausch ist dieses Jahr die heimliche Hymne Im Ruhrgebiet. Schon bei seinem Solo-Konzert in der König-Pilsener-Arena Oberhausen begeisterte er sein Publikum mit diesem Titel, der mit seinem Text berührt und seinem Beat begeistert.